Das war der Landesfischertag 2023 ­čÉč

Der heurige Landesfischertag stand ganz im Zeichen des Fischotters.

Die neu gew├Ąhlte Landesregierung hat f├╝r die Zukunft mehr Unterst├╝tzung zugesichert. Es wurde angek├╝ndigt, dass es mehr rechtliche M├Âglichkeiten f├╝r die Bejagung und Regulierung der unkontrollierten Ausbreitung des Fischotters in Salzburg und auch mehr Geld f├╝r Schadenersatz geben soll.

Positiv stimmt uns auch die Ansage der Politik, den Fischotter politisch mit dem Wolf gleichzustellen und das Problem k├╝nftig auch in Br├╝ssel kundzutun und zur Debatte bringen.

Ebenso erfreulich f├╝r unseren Verein war die Verleihung des Goldenen Ehrenzeichen ­čĆů f├╝r besondere Verdienste um die Fischerei im Bundesland Salzburg f├╝r unseren Kameraden Gerhard Raunig. Herzliche Gratulation auch an dieser Stelle ­čĹĆ.

SSFV-Obmann und Bezirksfischermeister Stv. Werner Sch├Ârghofer nutzte die M├Âglichkeit, in vielen Gespr├Ąchen mit den Ehreng├Ąsten aus der Politik und den Beh├Ârdenvertretern, die Sorgen und Anliegen der Vereinsmitglieder und Fischer anzubringen und zu diskutieren.

Gro├čes Medieninteresse an der Veranstaltung ­čôŻ´ŞĆ

Neben Journalisten von Tageszeitungen war erstmals auch ein Kamerateam des ORF beim Landesfischertag anwesend und drehte einen Bericht f├╝r Salzburg heute. Der Beitrag von Peter Oberm├╝ller – mit Interview unseres Obmannes Sch├Ârghofer – wurde heute ausgestrahlt und ist unter folgendem Link in der Tvthek des ORF nachzusehen:

https://salzburg.orf.at/stories/3231182/